Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rennregeln

 

Sportlich fahren ja, unfair fahren nie!

 


Unsere Karts sind keine Autoscooter!

Bei grober Missachtung wird eine Renndisqualifikation ausgesprochen.

Allgemeine Hinweise

  • Eigener Helm oder ein kostenloser Leihhelm, immer mit frischer Baumwollmaske
  • Immer Halskrause anlegen, optional mit Rippenkorsett
  • Sicherheitshinweise durch unsere Rennleitung beachten
  • Sportfahrer - Besonderheiten, eigene Regeln ja -  Bei Gruppenbuchung bitte uns mitteilen

 

In Fahrbetrieb:

  • Boxengasse in Schrittgeschwindigkeit befahren, Ampelsignale beachten!
  • Rote Lampe an = Überholverbot
  • Rote Lampe blinkt = Rennende, Boxengasse anfahren
  • Blaue Flagge = Überholen zulassen


Die Rennleitung beobachtet immer den Fahrbetrieb
„Dreher“ auf der Strecke, sonstige Probleme haben, Arm hoch!
Bitte niemals aus dem Kart im Rennbetrieb und selbständig in der Boxergasse aussteigen.

Crash!
Rennleitung stoppt das Rennen und unser Mitarbeiter kommt zu Ihnen.
Die Karts sind robust und vertragen so manchen Crash – Trotzdem überprüfen wir vor der Weiterfahrt die Sicherheit Ihres Karts.

No Go
Alkoholisierte Personen sind ausgeschlossen, ebenso riskante Fahrweisen werden niemals toleriert!